3 Health Apps für gesunde Knie: zur Rehabilitation oder Prävention von Sportverletzungen

3 Health Apps für gesunde Knie: zur Rehabilitation oder Prävention von Sportverletzungen

Probleme mit dem Knie? Schmerzen nach einer Operation? Oder einfach nur ein Knie-Training gefällig? Mit uns finden Sie die richtige Knie-App für ihre Bedürfnisse. 

Das Knie ist das am höchsten beanspruchte Gelenk im menschlichen Körper. Daher sollten wir uns gut darum kümmern. Wer kurz vor einer Operation am Knie steht, sollte sich auch unseren Beitrag Knie-OP oder ärztliche Zweitmeinung durchlesen.

Kniekontrolle zur Prävention von Sportverletzungen

Die Fitness App Kniekontrolle der Stiftung Sicherheit im Sport und der Barmer Krankenkasse bietet Sportlern 38 Trainings-Videos mit sportmedizinisch entwickelten Übungen zur Stärkung des Knie. Sportler sollten die Übungen immer wieder selbstständig durchführen. Auch Trainer können die Übungen regelmäßig in ihr Training einbauen und so das Verletzungsrisiko ihrer Sportler senken. Zu den Übungen gehören: Aufwärmen, Einbeinige Kniebeugen, Zweibeinige Kniebeugen, Beckenlift, Unterarmstütz, Ausfallschritte, Sprung und Landung, Gleichgewicht, Sprungtest. Zu jeder Übung gibt es verschiedene Variationen, die Sportler in einem persönlichen Trainingsplan zusammenstellen. Eine genaue Anleitung erklärt, wie die Übungen funktionieren und wie oft sie wiederholt werden sollten. Die Fitness App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

Knietraining zur Rehabilitation nach einer Operation

Die Reha-App Knietraining nach Operation eignet sich zur Rehabilitation nach einer Knie-Operation, besonders nach Gelenkerstatz, aber auch als Rehamaßnahme nach einer Kreuzband- oder Meniskus-OP oder als Rehabilitation bei Kniearthrose. Damit Patienten nach einer Knie-OP wieder schnell ihren Alltag bewältigen können, ist eine sensible und professionelle Knie-Reha besonders wichtig. Dr. Volker Zitzmann hat viele Jahre Erfahrungen als Chirurg bei Knie-OPs und ist auf die Operation und Rehabilitation in diesem Bereich spezialisiert. Gemeinsam mit Fitness-Trainer Manuel Eckardt hat er dieses vierwöchige Video-Training entwickelt. Die täglichen Übungen dauern nicht länger als 5 Minuten und steigern sich langsam vom Training im Bett bis zur vollständigen Belastbarkeit. Die Reha-App ist kostenlos für Android und iOS erhältlich.

OthelligentKNEE mit Bewegungssensor zur Knie-Reha

OrthelligentKNEE besteht aus einem Sensor inklusive dazugehöriger App für die ambulante Rehabilitation nach Knieverletzungen. Die Reha-App stellt die durch den Bewegungssensor gemessenen Knie-Bewegungen grafisch dar. Diese Analyse lässt Rückschlüsse auf den Heilungsverlauf zu und ist damit ideal für die funktionsbasierte Nachbehandlung im Bereich von Knieverletzungen. In Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Höher von der Sportklinik Köln wurde sowohl der Sensor als auch die dazugehörige App so konzipiert, dass Arzt, Physiotherapeut und auch Patient den Genesungsfortschritt bestimmter motorischer Fähigkeiten sehen. Die Knie-App leitet den Patienten zu verschiedenen Bewegungstests an, welche sie anschließend direkt grafisch auswertet. Die Tests aus den drei Kategorien Bewegungsausmaß, Koordination und Kraft bzw. Schnelligkeit können zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt werden. Die Paketpreise für App und Sensor starten bei 249 Euro.

 

Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Informationen und dient nicht zur Selbstdiagnose oder Selbstbehandlung. Health Apps können den Arztbesuch nicht ersetzen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, suchen Sie unbedingt eine Ärztin oder einen Arzt auf.

 

Foto: pexels.com