Wie sicher sind Ihre Daten bei Fitness-Tracker, Fitness-App und Wearables?

Wie sicher sind Ihre Daten bei Fitness-Tracker, Fitness-App und Wearables?

Eine kanadische Studie hat die Datensicherheit bekannter Fitness-Monitoring-Tools untersucht. Darauf sollten Sie bei der Wahl von Fitness-App, Wearables & Co. achten.

Immer mehr Menschen möchten wissen, wie viele Kilometer sie am Tag zurückgelegt haben, wie viele Kalorien sie verbraucht haben oder wie gut sie geschlafen haben. Nicht nur Sportbegeisterte lassen Ihre Bewegungsdaten mithilfe von Fitness-Apps und Armbändern aufzeichnen. Datenschutz und Datensicherheit dieser Dienste werden jedoch häufig kritisiert. Darum hat die kanadische Non-Profit-Organisation Open Effect gemeinsam mit dem Citizen Lab der Universität Toronto einige beliebte Fitness-Tracker – darunter Fitbit, Jawbone und die Apple Watch – unter die Lupe genommen. Ihre Frage dabei: Welche Daten stufen die Hersteller als „persönliche Daten“ ein und wie gehen sie mit diesen Daten um?

Viele Hersteller behalten sich das Recht vor, die gesammelten Nutzerdaten kommerziell zu verwenden und an staatliche Behörden weiterzugeben. Wobei US-amerikanische Unternehmen zu letzterem verpflichtet sind. Bei einigen Herstellern wurden Sicherheitsmängel festgestellt. Ein Fitness-Tracker überträgt Nutzerdaten sogar gänzlich unverschlüsselt. Bei anderen ist es Dritten möglich, Nutzerdaten einzusehen und zu bearbeiten. Nutzer von Fitness-Apps, Trackern und Wearables sollten sich daher vor dem Kauf genauestens über die Sicherheitsvorkehrungen und Datenschutzbestimmungen informieren.

3 Tipps zur Auswahl von Fitness-Apps & Wearables:

  1. Lesen Sie sich die Datenschutzbestimmungen genau durch und prüfen Sie vor allem an wen und zu welchem Zweck ihre Daten weitergegeben werden.
  2. Geben Sie nur die notwendigsten persönlichen Daten von sich preis, laden Sie zum Beispiel keine eigenen Datensätze hoch. Schalten Sie die GPS-Verbindung aus, denn damit kann ihre geografische Position ständig überwacht werden.
  3. Nutzen Sie keine Dienste, die ihre Daten unverschlüsselt übertragen.

 

Mehr Informationen:

https://openeffect.ca/reports/Every_Step_You_Fake.pdf

 

 

Bildnachweis: ©photodune.net / stockasso

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren