Fragen und Antworten

Fragen und Antworten


 

Allgemeines & Sicherheit

Medizinische Bilder entstehen durch bildgebende Verfahren wie Röntgen, Ultraschall (Sonografie), MRT, CT etc. Weitere Informationen dazu in unserem Lexikon.

In einem Befund beschreibt der behandelnde Arzt seine Ergebnisse zu den durchgeführten Untersuchungen sowie seinen Eindruck Ihrer körperlichen und psychischen Verfassung. Mit HealthDataSpace können Sie Ihre digitalen Befunde ablegen und anderen bequem zur Verfügung stellen, um z.B. die zweite Meinung eines Spezialisten einzuholen.

Jeder Patient hat grundsätzlich ein Recht darauf, seine Patientenakte mit den darin enthaltenen Befunden einzusehen. Eventuell anfallende Kosten für Kopien und Abschriften tragen Sie jedoch selbst. Auch der Radiologe kann eine Gebühr für das Anfertigen einer Patienten-CD erheben, auf denen Ihre digitalen Bilder gebrannt sind. Mit HealthDataSpace können Sie all Ihre digitalen Befunde und medizinischen Bilder speichern, jederzeit und überall ansehen sowie geschützt mit anderen „teilen“, um z.B. die Meinung eines Spezialisten einzuholen. Die Basis-Mitgliedschaft bei HealthDataSpace ist für Patienten und Ärzte kostenlos.

Jeder Arzt, bei dem Sie eine Patientenakte haben, kann für Kopien und Abschriften Ihrer Befunde eine Gebühr erheben. Ebenso kann Ihr Radiologe für eine PatientenCD mit Ihren medizinischen Bildern ein Entgelt verlangen. HealthDataSpace nutzen Patienten und Ärzte mit der Basis-Mitgliedschaft kostenlos.

HealthDataSpace ist die Health Cloud mit Datenschutzgütesiegel. Patienten können damit medizinische Bilder, Befunde und andere Gesundheitsdaten geschützt online speichern und mit anderen teilen.

Mit einem Nutzerkonto bei HealthDataSpace können Sie Ihre medizinischen Daten (Bilder und Befunde) online speichern. Sie können sich Ihre Befunde und Arztbriefe durchlesen oder sich mit dem integrierten Bildbetrachtungswerkzeug medVIEW Ihre medizinischen Bilder (z.B. Röntgen- oder Ultraschallbilder) ansehen. Oder Sie laden sich Ihre Bilder und Befunde auf Ihren Computer oder Ihr Notebook herunter. Sie können diese Daten überall und jederzeit abrufen. Dazu benötigen Sie lediglich einen aktuellen Internetbrowser. Anderen Personen können Sie dank der „Teilen“-Funktion geschützten Online-Zugriff auf Ihre Medizindaten gewähren.

Patienten haben ein Recht auf Ihre medizinischen Bilder und Befunde. Wir wollen allen Menschen ermöglichen, von diesem Recht Gebrauch zu machen. Daher steht die Basis-Version unseres Dienstes HealthDataSpace allen Mitgliedern kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie sich bei HealthDataSpace registrieren, erhalten Sie automatisch ein kostenloses Nutzerkonto mit 1 GB Speicherplatz.

Bei Bedarf können Sie Ihr kostenloses BASIS-Konto später im HealthDataSpace-Webshop in ein kostenpflichtiges PREMIUM-Konto mit mehr Speicherplatz sowie zusätzlichen Funktionen umwandeln. Ein PREMIUM-Konto erhalten Sie niemals automatisch, sondern es kann nur aktiv von Ihnen im integrierten Webshop erworben werden. Weitere Fragen und Antworten finden Sie in unseren Webshop-FAQs unter https://healthdataspace.org/webshop-faq

Wie viele DICOM Bilder eine Untersuchung umfasst und wie groß diese Bilder sind hängt maßgeblich von der Art und der Ausführlichkeit der Untersuchung ab. Beim Ultraschall beispielsweise entstehen Bilddaten mit einer Größe von ca. 5 MB. Bei einer Röntgenuntersuchung sind es ca. 30 MB. Wesentlich mehr bzw. größere Bilder entstehen bei CT, MRT und Mammographie. Dort können bei einer einzigen Untersuchung bereits 200 MB und sogar noch größere Bilddaten anfallen. Im kostenfreien HealthDataSpace verfügen Sie über 1 GB Speicherplatz. Und 1 GB sind 1024 MB. Damit können Sie sich ungefähr vorstellen, wie viele Untersuchungsbilder Sie in Ihrem kostenlosen HealthDataSpace speichern können.

Ein kostenpflichtiges PREMIUM-Konto bietet Ihnen mehr Speicherplatz in HealthDataSpace für Ihre medizinischen Daten. Weitere Fragen und Antworten finden Sie in unseren Webshop-FAQs unter https://healthdataspace.org/webshop-faq

Alle medizinischen Bilder und Befunde werden datenschutzzertifiziert auf Servern in Deutschland beim europäischen Marktführer für datenschutzzertifizierte Langzeitarchivierung von Medizindaten durchgängig verschlüsselt gespeichert. HealthDataSpace ist mit insgesamt zwei Datenschutzgütesiegeln zertifiziert. Allein der Patient bestimmt, wie von wem und zu welchem Zweck seine Gesundheitsdaten genutzt werden. Im Rahmen der Mit- und Weiterbehandlung dürfen Ärzte die Medizindaten eines gemeinsamen Patienten miteinander austauschen.

 

Zugangscodes auf PatientenCDs, Befunden etc.

Entweder Sie scannen den QR-Code mit Ihrem Smartphone ein. Dazu benötigen Sie unter Umständen eine spezielle App zum Scannen von QR-Codes. Oder Sie gehen auf www.hdscode.de und geben dort Ihren zwölfstelligen Zugangscode bestehend aus Zahlen und Buchstaben ein und drücken auf „Daten anzeigen“. Dabei sollten Sie darauf achten, die zwölf Zahlen und Buchstaben nicht allesamt in ein Feld einzugeben. Sondern die ersten vier von ihnen in das erste Feld von links. Danach die zweiten vier Zahlen und Buchstaben in das zweite Feld. Und schließlich die letzten vier von ihnen in das dritte Feld von links einzugeben.

Wenn Sie nach dem Eingeben des Zugangscodes keinerlei Bilder oder Befunde sehen, kontaktieren Sie bitte Ihre Radiologie.

Dazu müssen Sie ein vollwertiges HealthDataSpace-Konto eröffnen, indem Sie sich mit Ihrer Email-Adresse entsprechend registrieren.

 

Registrieren & Anmelden

Lassen Sie für unsere Website Cookies sowie Javaskript dauerhaft zu, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen entsprechend anpassen. Bitte verwenden Sie einen Internetbrowser der neuesten Generation wie z.B. den aktuellen Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Internet Explorer oder Microsoft Edge. Aktualisieren Sie dazu wenn nötig Ihren Browser, indem Sie Updates durchführen. Verwenden Sie mobile Geräte (Tablet, Smartphone etc.) mit einem iOS (iPhone, iPad) oder Android (z.B. Samsung Galaxy) Betriebssystem.

Bevor Sie sich zum ersten Mal anmelden bzw. einloggen, müssen Sie sich registrieren. Nach der Registrierung erhalten Sie Ihren HealthDataSpace-Pass bzw. beim Arzt vor Ort ggf. eine HealthDataSpace-Card. Darüber hinaus bekommen Sie eine automatische Email zugeschickt. Achten Sie darauf, dass bei der Registrierung Ihre Email-Adresse korrekt und ohne Tippfehler eingegeben wurde. Überprüfen Sie ggf. auch den Spam- bzw. Junk-Ordner in Ihrem Email-Postfach. Sie können Ihr Nutzerkonto nur aktivieren, indem Sie dem Link in der von HealthDataSpace automatisch versendeten Aktivierungsmail folgen. Geben Sie jetzt Ihren Aktivierungscode ein, den Sie auf Ihrem Pass bzw. Ihrer Card finden. Vergeben Sie anschließend Ihr persönliches Passwort.

Nachdem Sie Ihr Nutzerkonto aktiviert haben, melden Sie sich mit dem von Ihnen vergebenen Passwort und Benutzernamen an bzw. loggen sich ein unter: app.healthdataspace.de

Überprüfen Sie den Spam- bzw. Junk-Ordner und den Papierkorb Ihres Email-Postfachs. Wenn Sie die Aktivierungsmail auch dort nicht finden, haben Sie oder Ihre Radiologie beim Registriervorgang vielleicht Ihre Email-Adresse falsch eingegeben. In diesem Fall registrieren Sie sich einfach erneut mit Ihrer richtigen Email-Adresse bei HealthDataSpace und informieren Sie Ihre Radiologie darüber.

Sie können mit Ihrem Aktivierungscode jederzeit ein neues Passwort festlegen. Ihren Aktivierungscode finden Sie auf Ihrem HealthDataSpace-Pass bzw. Ihrer HealthDataSpace-Card. Dieses Dokument haben Sie bei der Registrierung Ihres Benutzerkontos bekommen.

Sie haben Ihr Nutzerkonto noch nicht mithilfe Ihres Aktivierungscodes aktiviert? Nach 4 Wochen wird Ihr HealthDataSpace-Konto automatisch gelöscht, danach können Sie mit Ihrer Email-Adresse ein neues Nutzerkonto erstellen. Sie können jederzeit mit einer anderen Email-Adresse ein neues Konto anlegen.

Sie haben Ihr Konto bereits aktiviert, und haben Ihr Passwort sowie Ihren Aktivierungscode vergessen? Jetzt bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, Ihr Nutzerkonto zurückzusetzen. Jedoch gehen dabei alle enthaltenen medizinischen Daten und eventuelle Premium-Mitgliedschaften aus Ihrem vorherigen Konto dauerhaft verloren. Es können keinerlei Informationen aus Ihrem vorherigen Nutzerkonto in Ihr neues HealthDataSpace-Konto übertragen werden. Gehen Sie auf die Login-Seite von HealthDataSpace und klicken Sie den Button „Passwort vergessen“. Jetzt geben Sie in das neu erscheinende Eingabefeld Ihre Email-Adresse ein und klicken auf den Button „Aktivierungscode vergessen“. Sie erhalten anschließend eine Email, um Ihr Nutzerkonto zurückzusetzen. Jetzt können Sie sich mit Ihrer Email-Adresse erneut für HealthDataSpace registrieren.

Um HealthDataSpace zu verwenden, benötigen Sie eine gültige Email-Adresse, Internetzugang und ein internetfähiges Gerät (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone etc.).

HealthDataSpace kann mit den meisten gängigen Browsern wie den aktuellen Versionen von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Internet Explorer oder Microsoft Edge genutzt werden. Wir empfehlen die Verwendung von Internetbrowsern der neuesten Generation. Aktualisieren Sie wenn nötig Ihren Browser, indem Sie in den Browser-Einstellungen nach Updates suchen und diese durchführen.

Da HealthDataSpace auf HTML5 basiert und direkt im Internetbrowser läuft, werden bei mobilen Geräten die Betriebssysteme iOS (iPhone, iPad etc.) und Android (z.B. Samsung Galaxy) unterstützt. Sie benötigen nur einen aktuellen Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Internet Explorer oder Microsoft Edge Webbrowser.

Diese zusätzlichen Angaben sind notwendig, um beim Besuch Ihrer Radiologie die korrekte Zuordnung Ihrer Medizindaten mit Ihrem HealthDataSpace-Nutzerkonto sicherzustellen.

Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihre Radiologie, in der Ihr HealthDataSpace-Nutzerkonto eröffnet wurde. Falls Sie sich online selbst für HealthDataSpace registriert haben und Ihnen bei der Eingabe Ihrer Email-Adresse ein Tippfehler unterlaufen ist, eröffnen Sie einfach ein neues Benutzerkonto mit der korrekten Email-Adresse.

Wenn Sie in Ihrem Internetbrowser Bilder und Befunde aus Ihrem HealthDataSpace-Konto aufrufen, werden diese von unserem Server im Telepaxx Rechenzentrum geholt. Dort sind Ihre Medizindaten verschlüsselt abgelegt. Beim Anmeldevorgang nimmt unser Server Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort entgegen und übermittelt Ihrem Browser dafür eine sogenannte Session-ID in Form eines Cookies (hier: JSESSIONID). Jetzt merkt sich der Server, welche Session-ID zu welchem Benutzer gehört. Der Browser sendet Ihren Cookie automatisch bei jeder Anfrage mit zum Server. Das spart viel Zeit, ist aber genauso sicher wie der Vorgang, bei jeder Anfrage den Benutzernamen und das mehrfach verschlüsselte Passwort erneut zu überprüfen.

Wenn Sie Ihr Nutzerkonto noch nicht aktiviert haben, wird es automatisch nach bestimmter Zeit gelöscht.

Sie haben Ihr Konto bereits aktiviert? Loggen Sie sich in Ihr HealthDataSpace-Konto ein und drücken Sie auf den Knopf „Konto löschen“ unter dem Menüpunkt „Profil“ in der Hauptmenüleiste links oben und bestätigen Sie anschließend Ihre Löschabsicht.

Sie haben Ihr Konto bereits aktiviert, haben aber Ihr Passwort und Ihren Aktiverungscode vergessen? Um Ihr Nutzerkonto zurückzusetzen, gehen Sie auf die Login-Seite und klicken den Button „Passwort vergessen“. Jetzt geben Sie in das neu erscheinende Eingabefeld Ihre Email-Adresse ein und klicken auf den Button „Aktivierungscode vergessen“. Sie erhalten anschließend eine Email, um Ihr Nutzerkonto zurückzusetzen. Dabei gehen alle darin enthaltenen Medizindaten unwiderruflich verloren.

 

Ansehen & Einstellen

In HealthDataSpace werden Textdateien standardmäßig im Dateiformat PDF gespeichert. Dieses Format kann nur mit einem entsprechenden Programm geöffnet werden. Laden Sie sich einen PDF Reader herunter oder aktualisieren Sie Ihren vorhandenen.

In HealthDataSpace werden DICOM Bilder (Röntgen, MRT, CT, Ultraschall etc.) standardmäßig mit dem integrierten Bildbetrachter medVIEW angezeigt. Verwenden Sie einen Internetbrowser der neuesten Generation. Wir empfehlen die aktuelle Version von Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari, Internet Explorer oder Microsoft Edge. Aktualisieren Sie wenn nötig Ihren Browser, indem Sie in den Browser-Einstellungen nach Updates suchen und diese durchführen.

 

Hoch- & Herunterladen

In nur drei Schritten verwenden Sie die Download-Funktion für alle durch Ihre Radiologie eingestellten Medizindaten:

1. Programm HDSManager installieren: In Ihrem HealthDataSpace-Nutzerkonto klicken Sie im Auswahlmodus auf den Knopf “Herunterladen” neben dem entsprechenden Bild oder Befund. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster. Falls nicht, überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen und stellen sicher, dass die Pop-Ups von unserer Seite zugelassen werden.

2. Auf “Jetzt installieren” drücken: Abhängig von Ihrem Browser müssen Sie das Herunterladen des HDSManagers eventuell bestätigen.

3. Auf „Herunterladen“ drücken: Nachdem Sie den HDSManager erfolgreich installiert haben, klicken Sie im noch geöffneten Dialogfenster auf “Herunterladen”. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster. Darin setzen Sie ein Häkchen an entsprechender Stelle und bestätigen mit einem Klick, dass Sie weitermachen möchten. Jetzt wird Ihr ausgewähltes Bild oder Ihr Befund heruntergeladen.

Zur ausführlichen Bedienungsanleitung mit Screenshots >>

Wenn Sie vorhandene DICOM Bilder (Röntgen, CT, MRT etc.) von Ihrer Patienten-CD in Ihr HealthDataSpace-Nutzerkonto hochladen möchten, können Sie dies ganz einfach in nur drei Schritten tun:

1. Programm HDSManager installieren: Dazu klicken Sie in Ihrem persönlichen Nutzerkonto in der Hauptnavigationsleiste auf “Daten hochladen”. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster. Falls nicht, überprüfen Sie Ihre Browsereinstellungen und stellen sicher, dass die Pop-Ups von unserer Seite zugelassen werden.

2. Auf “Jetzt installieren” drücken: Abhängig von Ihrem Browser müssen Sie das Installieren des HDSManagers eventuell bestätigen. Nach erfolgreicher Installation des HDSManager authentifizieren Sie sich im geöffneten Dialogfenster mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort.

3. Medizindaten hochladen: Jetzt laden Sie die Bild- oder Textdateien von Ihrem Computer bzw. Ihrer Patienten-CD in Ihr Nutzerkonto hoch.

Zur ausführlichen Bedienungsanleitung mit Screenshots >>

Der HDS-Manager ist momentan nur für Windows freigegeben. Wer den HDS-Manager mit Mac oder Linux Betriebssystemen verwenden möchte, kann dies auf eigene Verantwortung mit einem sogenannten Emulator tun.

 

Teilen & Online-Zweitmeinung

Um Ihre Medizindaten mit anderen zu teilen, benötigen Sie lediglich die Email-Adresse des Empfängers und ein Gerät mit Internetzugang – das kann ein Computer, Tablet oder Smartphone sein. Der Empfänger erhält von Ihnen eine sogenannte Share-Mail mit einem Link. Außerdem übermitteln Sie dem Empfänger das von Ihnen für diesen Link vergebene Passwort auf separatem Wege. Jetzt eröffnet der Empfänger für sich ein eigenes HealthDataSpace-Nutzerkonto (falls er noch keins hat) und kann danach auf die von Ihnen zur Ansicht freigegebenen Daten zugreifen. Mehr erfahren >>

Jemand möchte Ihnen seine Medizindaten zeigen und hat Ihnen daher aus seinem HealthDataSpace-Konto heraus eine Email gesendet. Folgen Sie dem in der Email enthaltenen Link und geben Sie das Passwort ein, welches Ihnen auf separatem Wege vom Email-Versender mitgeteilt wurde. Wenn Sie noch kein eigenes HealthDataSpace-Nutzerkonto besitzen, legen Sie sich jetzt eins an. Falls Sie auf die Medizindaten nicht zugreifen können, stellen Sie sicher, dass Sie:

  1. einen PC oder ein mobiles Gerät mit einem Internetbrowser der neuesten Generation verwenden. Führen Sie zur Aktualisierung wenn nötig Updates durch.
  2. ein mobiles Gerät (Tablet oder Smartphone) mit einem iOS- oder Android-Betriebssystem benutzen.

Um mithilfe von HealthDataSpace eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen, laden Sie Ihre medizinischen Bilder von Ihrer Patienten-CD in Ihr HealthDataSpace-Nutzerkonto hoch (falls Ihre Radiologie dies nicht bereits für Sie erledigt hat). Eine Anleitung dazu finden Sie hier. Anschließend teilen Sie diese Daten mit einem Spezialisten Ihrer Wahl. Eine Anleitung dafür finden Sie hier. Dazu benötigen Sie die Email-Adresse des Spezialisten, der sich vorher dazu bereiterklärt hat, Ihre Zweitbefundung durchzuführen. Eine unvollständige Liste mit Radiologien und Kliniken, die HealthDataSpace bereits verwenden – darunter auch Ärzte, die Zweitmeinungen für Patienten anbieten – finden Sie hier. Nachdem Sie die Radiologie Ihrer Wahl kontaktiert und nach einer Online-Zweitmeinung per HealthDataSpace gefragt haben, erklärt Ihnen die Radiologie alle weiteren Schritte.

 

Webshop & Speicherplatz

Ein kostenpflichtiges PREMIUM-Konto können Sie in unserem HealthDataSpace-Webshop erwerben. Dazu klicken Sie in der Hauptnavigation ganz oben links auf den Unterpunkt „Speicherplatz verwalten“ Auf der entsprechenden Unterseite klicken Sie rechts auf den Knopf „Webshop“. Jetzt öffnet sich ein neuer Tab mit dem Webshop. Weitere Fragen und Antworten finden Sie in unseren Webshop-FAQs unter https://healthdataspace.org/webshop-faq

 

BEDIENTIPPS

Wenn Sie vorhandene DICOM Bilder (Röntgen, CT, MRT etc.) von Ihrer Patienten-CD in Ihr HealthDataSpace-Nutzerkonto hochladen möchten, können Sie dies ganz einfach in nur...

Um autorisierten Personen die geschützte Ansicht Ihrer medizinischen Bilder (Röntgen, CT, MRT etc.) und Befunde zu ermöglichen, nutzen Sie einfach die Teilen-Funktion in Ihrem...

Dank HealthDataSpace können Sie bequem und geschützt die Online-Zweitmeinung eines Spezialisten einholen. Was genau Sie dafür tun müssen, erfahren Sie hier. Um mithilfe von HealthDataSpace...

Wie Sie in HealthDataSpace Dokumente - z.B. Gesundheitstagebücher, Medikationspläne etc. - anlegen, bearbeiten und mit anderen teilen, erfahren Sie in dieser kurzen Anwendungshilfe. Neues...

Sie können DICOM Bilder (Röntgenaufnahmen etc.) und Befunde aus Ihrem HealthDataSpace-Nutzerkonto einfach auf Ihren Computer herunterladen. In nur drei Schritten verwenden Sie die Download-Funktion...

Standardmäßig in HealthDataSpace integriert: das Bildbetrachtungswerkzeug medVIEW - mit dem Sie DICOM Bilder direkt im Webbrowser ansehen können, auch auf mobilen Geräten. Alles, was...