Jahresrückblick: Das gibt es seit 2016 bei HealthDataSpace

Jahresrückblick: Das gibt es seit 2016 bei HealthDataSpace

Viele neue Funktionen gibt es bei HealthDataSpace seitdem die Health Cloud mit dem renommierten Datenschutzgütesiegel zertifiziert wurde. Alle Innovationen im Jahresrückblick 2016.

Seit Sommer 2016 unterstützt HealthDataSpace auch Microsoft Edge und Internet Explorer 11. Somit können Sie die innovative Health Cloud mit allen gängigen Internetbrowsern wie Google Chrome, Safari, Mozilla Firefox etc. nutzen. Mehr Informationen zur Bedienung von HealthDataSpace finden Sie in unseren FAQs mit häufigen Fragen und Antworten.

Die Alternative zur Patienten-CD

CDs mit Untersuchungsbildern gehören der Vergangenheit an. Mit HealthDataSpace lassen sich Röntgenaufnahmen etc. bequem online – direkt im Webbrowser – ansehen und geschützt mit anderen teilen, beispielsweise um eine Zweitmeinung online einzuholen. Immer mehr Radiologen bieten ihren Patienten daher neben der DICOM-CD die Möglichkeit, ihre medizinischen Bilder online im HealthDataSpace-Nutzerkonto bereitzustellen.

Gesundheitstagebuch und Medikationsplan online verwalten

Sie möchten ihre Medikamente auflisten und gemeinsam mit ihrem Arzt oder Apotheker verwalten? Oder Sie wollen ein Online-Gesundheitstagebuch führen? Das alles und noch viel mehr geht seit Sommer 2016 mit den interaktiven Dokumenten in HealthDataSpace.  

Alles auf einen Blick im Infozentrum

Seit Ende 2016 sehen Sie im übersichtlichen Infozentrum bzw. Dashboard, welche medizinischen Bilder und Befunde von Ihrer Radiologie kürzlich in Ihren HealthDataSpace eingestellt wurden.

 

 

Bildnachweis: ©photodune.net / racorn; ©flaticon.com / Freepik