Leichtes Sommer-Gericht: Fitness-Rezept für Pasta mit leckerem Gemüse

Leichtes Sommer-Gericht: Fitness-Rezept für Pasta mit leckerem Gemüse

Unser Fitness-Rezept für Pasta mit leichtem Sommer-Gemüse ist nicht nur für Sportler empfehlenswert, sondern auch für alle Fitness-Begeisterte, die sich gesund und gleichzeitig lecker ernähren möchten. Vor allem im Sommer achten wir besonders auf eine gesunde und leichte Ernährung, die uns schmeckt. 

Fitness-Rezept für Pasta mit Sommer-Gemüse

Zutaten:

  • 1 kg Pasta (z.B. Vollkorn-Penne)
  • 6 große Paprika
  • 2 Zucchini
  • 400 g Bohnen
  • 3 l Gemüsebrühe
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100 g Oliven, schwarz
  • Salz & Pfeffer
  • 150 g Reibekäse 

Zubereitung:

Paprika in Streifen schneiden, Zucchini in Scheiben schneiden und die Bohnen halbieren. Die Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven entsteinen und vierteln. Pasta und Gemüse zusammen mit der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten kochen, anschließend abtropfen. Das Olivenöl im selben Topf erhitzen. Knoblauch und Oliven andämpfen, Pasta und Gemüse dazugeben, vermischen und erwärmen. Nach Belieben würzen und mit Reibekäse bestreuen. Die restliche Gemüsebrühe einfrieren und später z.B. für Suppe verwenden.

Rezept-Tipp: Gemüsebrühe lässt sich auch leicht selbst herstellen aus Suppengrün, Gemüse, Kräutern und Wasser.

Fitness-Tipp: Kalorienzähler verzichten auf den Reibekäse.