Medizin mit Durchblick: 3 Radiologie-Websites, die jeder Patient kennen sollte

Medizin mit Durchblick: 3 Radiologie-Websites, die jeder Patient kennen sollte

Zum Thema Radiologie finden Patienten im Web viele Informationen. Damit Sie den Durchblick behalten, haben wir die drei wichtigsten Radiologie-Websites zusammengestellt.

www.medizin-mit-durchblick.de

Als Einstieg in das komplexe Thema der Radiologie eignet sich diese Website gut. Die einzelnen Untersuchungen werden kurz und prägnant erklärt. Auch die Themen Kontrastmittel und Strahlenschutz spielen dabei eine Rolle. Für weiterführende Informationen sollten Patienten einen Blick in das gleichnamige Patientenmagazin der Deutschen Röntgengesellschaft werfen.

Patientenmagazin „Medizin mit Durchblick“

Eigentlich keine Website, sondern ein Magazin für Patienten, welches im Wartezimmer vieler Radiologie-Praxen ausliegt, aber auch online durchgeblättert werden kann. Seinen Lesern und Leserinnen bietet „Medizin mit Durchblick“ radiologische Meldungen, Service-Themen sowie Berichte und Reportagen über Patienten und hochmoderne Verfahren. Die bisherigen Titelthemen behandelten Volkskrankheiten wie Brustkrebs, Schlaganfall oder Gelenkprobleme. 

www.radiologie.de

Eine wirklich umfangreiche Website mit allerhand praktischen Tipps und Hilfestellungen für Patienten liefert die Curagita AG, das Dienstleistungsunternehmen des deutschlandweiten Verbundes Radiologienetz. Neben Hintergrundinformationen zu Untersuchungen und Abläufen, Checklisten, hilfreichen Links (z.B. zur Radiologensuche) sowie einem Radiologie-Wörterbuch und einem FAQ mit den häufigsten Fragen und Antworten können Patienten einen Experten auch direkt per Kontaktformular konsultieren.    

 

Titelbild: Screenshot www.medizin-mit-durchblick.de

KEINE KOMMENTARE

Kommentieren